Spielberichte E-1-Junioren

17.03.2019 – TUS Geretsried – SF Bichl D-Junioren 0:2

03.03.2019 – TUS Geretsried – TSV 1860 München 1:9 (1:5)

Unter weißblauem Himmel und mit einem Korb Butterbrezen empfingen wir den Traditionsverein aus dem Münchner Süden. Bessere Voraussetzungen konnte es ja kaum geben. Doch unsere Jungs erlebten dann Ihr blaues Wunder gegen sehr starke Münchner Löwen. In den ersten Minuten erstarrten wir wohl noch vor dem zu großen Namen und nach wenigen Minuten stand es bereits 0:5. Wir wurden von den taktisch, spielerisch und läuferisch in allen Belangen überlegenen Junglöwen förmlich überrannt und konnten uns kaum aus der Defensive befreien. Nach der Halbzeitpause kamen wir etwas besser zurecht und konnten auch ein paar Angriffe auf des Gegners Tor vortragen. Für das erste Spiel nach der Winterpause war das an diesem Tag aber leider noch viel zu wenig. Für die Jungs war es in jedem Fall ein mehr als lehrreiches Spiel und fand im beiderseitigen Siebenmeterschießen noch einen gemeinschaftlichen Abschluss mit den äußerst disziplinierten und sympathischen Junglöwen. Den Ehrentreffer für die wacker kämpfenden TuS´ler erzielte Ben mit einem schönen Flachschuss in die Ecke.

Mit dabei waren: Elias, Basti, Ben, Endrit, Felix B., Felix S., Francesco, Leon, Lukas, Michi, Pero, Samu, Umar & Julian.

24.02.2019 – Turnier beim FF Geretsried – 1. Platz

Auch in Ihrem letzten Hallenturnier der Saison zeigten sich unsere Jungs nochmal von Ihrer besten Seite. Mit leichten Startschwierigkeiten gab es im ersten Spiel gegen den Gastgeber FF Geretsried zwar ein kleines Gastgeschenk, man trennte sich 1:1, wobei hier der TuS die besseren Chancen leider ungenutzt liegen ließ. Möglicherweise lag es aber auch an der ungewohnten Blockauswechselung, da zu diesem Turnier noch mal alle Jungs genug Spielzeit bekommen sollten. Im 2. Match klappte es dann schon besser, ein klarer 9:1 Sieg gegen ASV Eglfing, gefolgt von deutlichen Siegen gegen SC Lenggries (5:1) und ESV Penzberg (4:1). Im Turniermodus jeder gegen jeden kam es dann sogar noch zu einem Endspiel gegen den SV Eberfing, der bis dahin all seine Spiele gewonnen hatte. Im letzten Spiel der sehr erfolgreichen Hallensaison 2018/2019 musste also ein Sieg her. Unbeeindruckt des ungeschlagenen Gegners gewann man auch dieses Spiel hochverdient mit 4:1 und sicherte sich mit 13 Punkten bei 23:5 Toren abermals den Turniersieg und durfte voller Stolz den großen Siegerpokal in den Händen halten.

Mit dabei waren dieses Mal: Elias, Ben, Endrit, Felix B., Francesco, Jasper, Leon, Lukas, Michi, Pero und Samu. Es fehlten Kian & Felix S.

Eine sehr erfolgreiche Hallensaison mit sieben Turniersiegen und einem guten 4. Platz bei der Zugspitzmeisterschaft in Hausham geht zu Ende, die Jungs zeigten durchwegs TOP Leistungen auf dem Hallenboden und freuen sich nun auf die Outdoor Saison. Großes Kompliment auch an Euch Eltern und ALLE Spieler für die tollen Leistungen bei immerhin 12 Hallenturnieren.

17.02.2019 – Landkreiscup in Geretsried – 1. und 7. Platz

Beim diesjährigen Landkreiscup trat man wieder mit 2 Mannschaften des Jahrgangs 2008 beim E-1-Turnier an. Nach der Aufteilung der Mannschaften kam es dabei zu folgenden Ergebnissen. Der TuS 1 startete zwar mit dem typisch schwachem ersten Spiel mit 0:0 gegen Münsing, zog dann allerdings mit deutlichen Siegen gegen die DJK Waldram (5:0), den SV Bad Tölz (3:0) und den 1. FC Weidach (7:0) souverän ins Halbfinale ein. Dort wartete mit dem MTV Berg ein bekannter Gegner, der klar und deutlich mit 5:0 besiegt wurde. Wie die Jahre zuvor stand man im Finale und hoffte mit dem Lokalrivalen TSV Wolfratshausen auf etwas Gegenwehr. Doch an diesem Tag ließen unsere Jungs keinerlei Zweifel aufkommen und siegten klar und deutlich mit 3:0. Somit blieb man mit 23:0 Toren ungeschlagen und holte sich verdient den Turniersieg beim Landkreiscup 2019.

Mit dabei waren: Kian, Ben, Endrit, Jasper, Leon, Michi, Pero, Thomas

Auch der TuS 2 zeigte dabei in der anderen, gut besetzten Gruppe, eine tolle Leistung. Doch durch zwei knappe und unglückliche Niederlagen gegen FF Geretsried (0:1) und TSV Wolfratshausen (1:2), einem Sieg gegen SV Eurasburg mit 3:0 und einem 1:1-Unentschieden gegen MTV Berg erreichte man nur Platz 4 in der Gruppe. Dabei zeigten die Jungs in jedem Fall tollen Hallenfußball, spielten auf Augenhöhe mit den Gegnern und scheiterten nur knapp an einer besseren Platzierung. Im Spiel um Platz 7 gaben unsere Jungs dann nochmal Gas und gewannen verdient mit 3:0 gegen den 1. FC Weidach.

Mit dabei waren: Niklas, Johannes, Felix B., Felix S., Francesco, Lukas, Samu, Ivano

Es war eine tolle Stimmung in der Halle, der Zusammenhalt der beiden Mannschaften war sichtbar, später durchs gegenseitige Anfeuern auch deutlich hörbar. Ganz besonderer Dank an die Aushilfsspieler Niklas, Johannes, Ivano und Thomas und an Jugendleiter Chris Sacher, der wie immer das bestens organisierte TuS Hallenturnier erfolgreich durchführte. Ein würdiger Abschluss der Hallensaison als Spieler und Ausrichter der E-Junioren des TuS Geretsried.

10.02.2019 – Hallenturnier in Lenggries – 1. Platz

Gleich am nächsten Tag ging es weiter und man konnte die Enttäuschung des Vortages etwas mildern. In der Vorrunde gab es mit 5:1 gegen SC RW Bad Tölz und 4:2 TSV Benediktbeuern zwei Siege, wacker kämpfende Lenggrieser 2009er holten sich ein 0:0. Im Halbfinale schlug man den SC Gaißach mit 2:0 und man stand wie die Jahre zuvor im Finale gegen Benediktbeuern. Nach zwei Finalniederlagen der letzten Jahre wurde dieses Mal der Bann gebrochen, man gewann das Finale mit 2:0 und holte sich verdient den Turniersieg.

Mit dabei waren: Elias, Ben, Felix S., Franncesco, Jasper, Lukas, Michi, Pero, Samu

09.02.2019 – Zugspitzmeisterschaft in Hausham – 4. Platz

Mit viel Bauchkribbeln und Spannung fuhr man nach Hausham zur Zugspitzmeisterschaft. Wie gewohnt rauschte man dann mit deutlichen Siegen durch die Vorrunde, 5:1 gegen SV Unterdiessen, 4:0 gegen SF Föching und auch der spätere Turniersieger TSV Kaufering wurde klar und deutlich mit 2:0 besiegt. Dabei zeigten die Jungs in beeindruckender Manier tollen Hallenfußball und begeisterten dabei nicht nur die eigenen Zuschauer. Im Halbfinale traf man dann auf Fürstenfeldbruck, die sich mit 4 Punkten als Gruppenzweiter ins Halbfinale gemogelt hatten. Die körperlich überlegenen Brucker verstanden es mit Ihrer sehr defensiven Spielweise, das Tor zu verrammeln. Das gelang Ihnen auch gut und wir schafften es einfach nicht, den Ball ins Tor zu befördern. Somit musste ein sechs Meterschießen über den Finaleinzug entscheiden. Beide Mannschaften versenkten dabei 5 Stück in Folge, nun wurde der Druck für den Schützen immer größer, das Tor leider immer kleiner. Letztendlich brachte uns der Pfosten um eine verdiente Teilnahme an der oberbayerischen Hallenmeisterschaft in Ismaning. Scheinbar zu stark enttäuscht schenkte man dann das Spiel um Platz 3 gegen Grünwald her. Trotzdem kann man auf diese Leistung mehr als stolz sein. Mit dabei waren: Elias, Kian, Ben, Endrit, Felix B., Felix S., Jasper, Lukas, Michi, Pero

26.01.2019 – Hallenturnier in Benediktbeuern – 4. Platz

In der Gruppenphase kam der TUS von Beginn an sehr gut in die Partien und schloss die Gruppe mit Benediktbeuern, Kochel und Seeshaupt mit drei deutlichen Siegen und 20-0 Toren ab.

Ins Halbfinale gegen Antdorf ging man als Favorit, konnte aber leider nicht an die Leistung der Gruppenphase anknüpfen, so dass ein unnötiges 0-0 herauskam. Im 9 Meterschiessen waren die TuSler dann deutlich unterlegen. So blieb das Spiel um Platz 3, da konnte man deutlich merken dass die Luft raus war und auch hier unterlag man nach 9 Meter-Schießen. Am Ende kam demnach ein 4. Platz heraus, so dass die Tusler etwas enttäuscht die Heimreise antraten.

19.01.2019 – Hallenturnier beim FC Deisenhofen – 1. Platz

Im Turniermodus jeder gegen jeden hat uns scheinbar Arjen Robben Glück gebracht. Als Zuschauer seines Sohnes war auch Arjen mit dabei und hat all unseren Jungs seine Unterschrift aufs Trikot geschrieben. Der Start ins Turnier glückte dann auch mit einem überzeugenden 5:0 gegen Gastgeber FC Deisenhofen. Im zweiten Spiel war der Gegner zwar körperlich etwas überlegen und brachte uns auch in Schwierigkeiten, am Ende dann aber ein verdienter 2:1 Erfolg gegen SV Bajuwaren. Nun wartete Luca Robben mit dem TSV Grünwald auf unsere Burschen. In einem sehr spannenden Spiel behielten wir mit 1:0 die Oberhand. Der nächste Gegner, der TSV Ottobrunn, wurde ebenfalls mit 1:0 bezwungen. Somit kam es sogar noch zu einem „Endspiel“ gegen die SpVgg Unterhaching, in dem uns ein Unentschieden gereicht hätte. Somit überließen wir dem Gegner etwas mehr vom Spiel und konnten mit einem schön ausgespielten Kontertor mit 1:0 in Führung gehen. Der Turniersieg war uns fast nicht mehr zu nehmen, doch eine Unachtsamkeit in der Abwehr ließ den Ausgleich zwei Minuten vor Schluss noch zu. Doch sehr ruhig und gelassen spielten die Burschen das Spiel zu Ende und wurden verdienter Turniersieger mit vier Siegen einem Unentschieden. Tolle Leistung der Jungs.

Mit dabei waren: Elias, Endrit, Pero, Michi, Jasper, Leon, Francesco, Samu und Felix B.

04.01.2019 – 2. Runde Hallenmeisterschaft in Geretsried – 1. Platz

Nach einem 0:0 im Auftaktspiel gegen die FT Starnberg gewann der TUS seine beiden weiteren Gruppenspiele klar mit 3:0 gegen den SV Münsing-Ammerland und 7:0 gegen den FC Mittenwald. Im Halbfinale gab es dann ein Lokalderby gegen die FF Geretsried, das man mit 2:1 für sich entscheiden konnte. Im Finale spielten dann die TUS-Kicker befreit auf, setzten sich souverän mit 4:0 gegen den SV Antdorf durch und qualifizierten sich somit als Meister der Spielgruppe Mitte für die Zugspitzmeisterschaft am kommenden Sonntag (14.00 Uhr in Hausham).

14.12.2018 – Hallenturnier des MTV Berg – 1. Platz

Beim Weihnachtscup des MTV Berg gab es für den TUS einen perfekten Saisonschluss. Mit 5 deutlichen Siegen, bei 20:1 Toren wurden man am Ende als hochverdienter Turniersieger gefeiert. Die Jungs spielten diesmal sehr befreit auf und zeigten mit beeindruckter Leichtigkeit bei spielerischer Dominanz Ihr wahres Gesicht. Die Vorrundenspiele wurden mit 6:0 gegen Eglfing, 5:1 gegen Feldafing und 4:0 gegen MTV Berg deutlich gewonnen. Im Halbfinale ging es gegen den SV Münsing-Ammerland, der mit dem 2:0 noch gut bedient war. Im Finale wartete wieder der TSV Feldafing und hoffte mit einer sehr starken Defensive und Zeitspiel die Niederlage zu verhindern. Das gelang fünf Minuten ganz gut, doch dann mussten auch sie eine klare Niederlage mit 3:0 einstecken.
Gratulation für diese starke Leistung zum Jahresende.

Für den TuS spielten:  Kian, Ben, Endrit, Felix B., Francesco, Jasper, Leon, Pero, Samu

Torschützen:  Jasper(7), Ben(6), Endrit(5), Francesco, Samu

09.12.2018 – Ehgartner Hallencup in Geretsried – 2. Platz

Zum wiederholten Male erst im Finale bezwungen wurden unsere Jungs beim eigenen Hallenturnier. Mit folgenden Ergebnissen wurde man zwar Gruppensieger, Siege gegen ESV Penzberg 1:0, SV Pullach 4:0 und das gewohnte 0:0 gegen FT Starnberg reichten für das Halbfinale, deshalb verschenkte man gleich anschließend mit einer 0:1 Niederlage gegen Neuhadern eine weiße Weste. Das Halbfinale gegen TSV Milbertshofen wurde wieder souverän mit 2:0 gewonnen. Im Finale war dann scheinbar der selbstauferlegte Druck durch den vorherigen Turniersieg der E2 für die Jungs zu groß. Denn nur so lässt sich die Nervosität erklären, mit der man das Finale begann und sehr schnell mit 0:2 im Rückstand lag. Eine tolle Aufholjagd brachte zwar noch den Anschlusstreffer und mehrere Torchancen, doch zu viele Einzelaktionen verhinderten letztendlich einen erfolgreichen Abschluß.

Für den TuS spielten:  Kian, Ben, Endrit, Felix B., Felix S., Francesco, Jasper, Leon, Lukas, Michi, Pero, Samu

02.12.2018 – 2. Runde Hallenmeisterschaft in Miesbach – 1. Platz

TUS Geretsried – SV Münsing-Ammerland 1:0
TUS Geretsried – SV Bernried 3:0
TUS Geretsried – FSV Höhenrain 0:0

25.11.2018 – TUS Geretsried – SpVgg Unterhaching U-10  4:3 (1:0)

In Ihrem letzten Saisonspiel wollten unsere Jungs die deftige Niederlage aus der Vorwoche gegen FC Wacker München wieder gut machen. Es wartete allerdings klein leichter Gegner. Zwar mit einem Jahrgang jünger angetreten, ging es immerhin gegen einen der drei führenden Münchner Vereine in der Fußball-Nachwuchsarbeit. In jedem Fall wollte man dieses Mal kein frühes Tor kassieren, was durch die von Abwehrchef Ben sehr gut organisierte Abwehr um Leon, Pero, Lukas, Felix B. auch gelang. Kaum ein Durchkommen war möglich, wenn doch, war bei unserem Keeper Kian die Endstation. Auch unsere Offensive mit Michi, Endrit, Jasper, Felix S., Francesco und Samu war an diesem Tag auch defensiv sehr laufbereit und half somit zu einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung. So war die zwischenzeitliche 3:0 Führung durch Tore von Endrit, Michi und Jasper nicht unverdient. Doch dann drehte sich das Blatt, Angriff über Angriff rollte nun auf unser Tor, die Hachinger kamen auf 3:3 ran. Doch unsere Jungs ließen nicht locker, angefeuert von den zahlreichen Zuschauern und den nur positiven Aufmunterungen des Trainerteams erzielte Jasper kurz vor Schluss den hochverdienten Siegtreffer zum 4:3. Ein wirklich toller Abschluss einer sehr erfolgreichen Saison.

Saison übergreifend mit dabei waren: Elias, Kian, Ben, Endrit, Felix B., Felix S., Francesco, Jasper, Leon, Lukas, Michi, Pero und Samu

24.11.2018 – 1. Runde Hallenmeisterschaft in Penzberg – 1. Platz

TUS Geretsried – DJK Penzberg 10:0
TUS Geretsried – FT Starnberg 0:0
TUS Geretsried – 1. FC Penzberg 3:0

18.11.2018 – TUS Geretsried – FC Wacker München 5:9 (1:3)

Gegen diesen in allen Belangen überlegenen Gegner war an diesem Tag kein Kraut gewachsen. Bereits nach 20 Sekunden war der Ball schon in unserem Kasten, ein Angriff nach dem anderen rollte gleich zu Beginn auf unsere Abwehr zu. Es dauerte etwas, bis wir uns an diese völlig ungewohnte Spielweise gewöhnten. Der Ausgleich zum 1:1 war zwar verdient, allerdings sollte er nur ein Strohfeuer sein. Leider schafften wir es nicht, etwas Ruhe in unser eigenes Spiel zu bringen. Nach Balleroberung wurde der Ball leichtfertig wieder verloren, die Offensive lief zu weit vorne den Gegner an. Somit war es für die Münchner ein leichtes, immer wieder durch die Mitte gefährlich vor unser Tor zu kommen und das auch in Tore umzusetzen. Das Ergebnis war auch in dieser Höhe verdient, da wir doch in vielen Situationen sehr überfordert waren. Wir hoffen aber diese kleinen Probleme gegen den nächsten Gegner besser zu lösen und aus diesen Fehlern zu lernen.
Mit dabei waren: Elias, Ben(1), Endrit(2), Felix B., Felix S., Jasper(1), Leon, Lukas, Michi(1), Pero

26.10.2018 – TUS Geretsried – TSV Wolfratshausen 3:1 (3:0)

Auch im letzten Spiel der Vorrunde konnten unsere Jungs nicht bezwungen werden. Obwohl es als eher knappes Ergebnis erscheint, hatte man den Gegner jederzeit voll im Griff und man hatte nie den Eindruck, das Spiel zu verlieren zu können. Gegen die sehr stark defensiv spielenden Wölfe fand man relativ schnell gute Lösungen und war zur Pause hochverdient mit 3:0 in Führung. Danach wurden wieder fleißig die Positionen gewechselt und der Spielfluss litt merklich darunter. Auch verhinderten zu viele Einzelaktionen nach vorne ein höheres Ergebnis und eine Unachtsamkeit in der Defensive ließ den Wölfen den vielumjubelnden Ehrentreffer zu und bescherte uns somit auch eine Niederlage, zumindest in der 2. Halbzeit. Alles in Allem war es allerdings eine mehr als hervorragende Vorrunde, in 7 Spielen gab es 7 Siege bei 67:10 Toren!! Da gibt es „jetzt gar nix zum Meckern“ und wir freuen uns schon auf die nächsten Aufgaben mit diesen tollen Jungs. An diesem Erfolg waren beteiligt: Kian, Elias, Ben, Endrit, Felix. B, Felix S., Francesco, Jasper, Leon, Lukas, Michi, Pero, Samu und Basti

20.10.2018 – Qualifikation Hallenturnier Bayernwerk JuniorCup in Gilching

In einem mit 12 Mannschaften sehr gut besetzten Qualifikationshallenturnier in Gilching wurde ein guter 6. Platz erreicht. Mit etwas mehr Selbstvertrauen und Mut wäre mehr möglich gewesen, doch gegen den TSV Grünwald wurde mit 0:2 der Einzug in das Halbfinale leider verpasst. In den Gruppenspielen gab es bei zwei Niederlagen gegen den SSV Ulm(0:1), SV Lohof (verdienter Turniersieger 1:4), ein Unentschieden gegen SE Freising(2:2) auch zwei 1:0 Siege gegen SV Planegg-Krailling und SB Chiemgau-Traunstein. Das Platzierungsspiel wurde dann im Siebenmeterschiessen für uns entschieden und die Enttäuschung für das Nichterreichen des Hauptturnieres – dort warten Gegner wie FC Bayern, 1860 München oder Hertha BSC Berlin – etwas gelindert. Es war in jedem Fall ein lohnenswerter Ausflug mit gewissem Lerneffekt für unsere Jungs die mit dabei: Elias, Kian, Ben, Endrit, Francesco, Felix B., Felix S., Jasper, Leon, Michi, Pero, Samuel

19.10.2018 – TSV Schäftlarn – TUS Geretsried 3:13 (1:5)

Gegen den völlig überforderten Gegner wurde auch in dieser Höhe verdient gewonnen. Man merkte den Jungs an, das das Spiel in Königsdorf nur ein Ausrutscher sein sollte. Eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung, in der viele Positionswechsel durchgeführt wurden. Natürlich waren drei Gegentore zu viel, was aber in Anbetracht der starken Offensivleistung verschmerzbar ist. Nun geht’s im letzten Heimspiel gegen die Wölfe zur Bewahrung der weißen Weste, denn bisher wurden alle Punktspiele gewonnen.

Mit dabei: Elias, Ben(2), Endrit(2), Francesco(3), Felix B., Felix S., Jasper(1), Leon, Michi(1), Pero(1), Samuel(3)

17.10.2018 – TSV Königsdorf – TUS Geretsried 1:4 (1:1)

Unerwartet schwer taten sich die Jungs gegen den bisher sieglosen Gegner. Der etwas kleine Rasenplatz war zwar etwas ungewohnt, als Ausrede darf das allerdings nicht gelten. Früh geriet man 0:1 in Rückstand Es dauerte sehr lange, bis man mit dem tiefstehenden Gegner zurechtkam und den Ausgleich erzielte, dem ein grober Abwehrfehler der Königsdorfer Abwehr vorausging. Eine deftige Ansage in der Halbzeitpause war dann wohl der Weckruf, denn nach der Pause wurde wieder Fußball gespielt. Gegen den sehr wacker kämpfenden Gegner wurden immer wieder Lösungen über die Außenpositionen gefunden und letztendlich auch verdient gewonnen.
Mit dabei: Elias, Ben(1), Endrit(1), Felix B., Felix S., Francesco, Jasper(1), Michi, Leon, Lukas, Pero(1), Samuel, Kian

05.10.2018 – TUS Geretsried – SV Münsing-Ammerland 9:0 (5:0)

Mit einer weiteren überzeugenden Leistung wurde der Gegner aus Münsing mit 9:0 geschlagen. Leider wurde dann in der zweiten Hälfte das Einzelspiel etwas übertrieben, die Angriffe nur noch durch die Mitte durchgeführt und konnten somit vom Gegner leicht verteidigt werden. Hier müssen wir in Zukunft noch etwas daran arbeiten und es verbessern. Mit dabei: Elias, Ben(1),Endrit(1), Felix B.(2), Felix S., Francesco(2), Lukas, Michi(3), Pero, Samu

28.09.2018 – MTV Berg – TUS Geretsried 3:9 (1:4)

Das Ergebnis hört sich souverän an, doch es war das erwartet schwere Spiel gegen einen guten Gegner. Man lag zwar schnell mit 4:0 in Führung, doch der Gegner stellte unsere Abwehr immer wieder mit langen Bällen vor schwere Aufgaben. Mit guten Paraden vereitelte dabei unser gut aufgelegter Torwart beste Torchancen der Berger. Kurz nach der Pause erhöhte man innerhalb von 5 Minuten auf 8:1 und das Spiel war entschieden. Unsere Offensive zeigte dabei eine ganz starke Leistung,  an unserem Abwehrverhalten müssen wir allerdings noch etwas arbeiten.
Mit dabei waren: Kian, Ben(1), Endrit(2), Felix S., Francesco(1), Jasper(1), Leon, Lukas, Michael(4), Pero, Samu

21.09.2018 – TUS Geretsried – FT Starnberg 15:0 (6:0)

In Ihrem zweiten Saisonspiel wurden unsere Jungs gegen einen  jahrgangsjüngeren Gegner aus Starnberg nicht sonderlich gefordert.  In der etwas einseitigen Partie wurden trotzdem die Vorgaben der Trainer umgesetzt, man lies Ball und Gegner laufen und erzielte wunderbar heraus gespielte Tore.  Auch die Defensivarbeit war diesmal fehlerfrei und konnte ohne Gegentor das Spiel beenden. Auch in diesem Spiel konnte sich fast jeder Spieler in die Torschützenliste eintragen.

14.09.2018 – SV Eurasburg – TUS Geretsried 2:14 (1:4)

Einen optimalen Start in die neue Saison hatte unsere neu formierte E-1. Der ungefährdete und auch in dieser Höhe verdiente Sieg hätte sogar noch höher ausfallen können, doch eine starke Leistung der Torhüterin  und sechsmal Pfosten oder Latte verhinderten ein paar Tore mehr. Obwohl man nach vier Minuten gleich in Rückstand geriet, bewiesen die Jungs Moral und hatten auf ungewohnt tiefen Rasen den etwas überforderten Gegner jeder Zeit im Griff. Sehr erfreulich auch die Torschützenliste, bis auf einen Spieler konnte jeder mindestens einen Treffer erzielen, was für die Ausgeglichenheit der Mannschaft spricht. Mit dabei waren:

Kian, Ben, Endrit, Felix B., Felix S., Jasper, Leon, Lukas, Michael, Pero

22.07.2018 – Turnier in Garmisch-Partenkirchen – 1. Platz

TuS E-1-Turniersieger beim Hervis Cup in Garmisch.

Als glücklicher, aber letztendlich verdienter Turniersieger kehrte unsere E-1 vom sehr gut besetzten und bestens organisierten Zugspitz-Cup aus Garmisch zurück. Im Turniermodus jeder gegen jeden gab es bei 2 Siegen, einem Unentschieden auch zwei Niederlagen gegen den späteren Halbfinalisten SV Bad Tölz und dem Finalgegner TSV Rain.

Im Halbfinale kam es nach einem für uns glücklichen 0:0 gegen Tölz zum Siebenmeterschiessen. Da Kian den ersten Siebenmeter parierte, mussten nur noch alle andern fünf Schützen den Ball versenken. Das taten sie dann auch und unter großem Jubel ging es ins Finale. Es wartete der TSV Rain. Ihr letztes Finalspiel als E2 Junioren wollten die Jungs in jedem Fall nicht verlieren. Das Finale wurde zwar nur knapp mit 1:0 gewonnen, es war aber zu keiner Zeit gefährdet da jeder der Spieler seine ihm aufgetragene Aufgabe zu 100% erfüllte. Ein wunderschöner Abschluss einer superstarken Saison.

Mit dabei waren: Kian, Ben, Endrit, Flo, Fransceso, Jasper, Johannes, Leon, Niklas, Pero, Samu

07.07.2018 – Staffelseecup in Murnau – 5. Platz

Ungewohnt mit acht Feldspielern und ein größeres Spielfeld waren wohl die Gründe, dass unsere Jungs beim D2 Turnier des StaffelseeCups in Murnau kleinere Startprobleme hatten. Das erste Spiel wurde gegen den späteren Turniersieger TSV Murnau nur ganz knapp mit 0:1 verloren. Durch fehlende Abstimmung in der Abwehr kassierten wir das Tor gleich nach fünf Minuten. Auch das zweite Gruppenspiel wurde gegen den späteren Turnierzweiten SV Ohlstadt mit 0:1 verloren. Gegen den körperlich und robusten Gegner konnten wir uns zwar spielerisch stark verbessern, doch die schnellen Konter des Gegners waren immer gefährlich. In diesem Spiel zeigte unser Keeper Kian, was in Ihm steckt. Mehrere Großchancen des Gegners vereitelte er durch starke Paraden. Im abschließenden Platzierungsspiel gegen die JFG Hungerbach waren wir dann endlich wach. In überzeugender Manier wurde das Spiel um Platz 5 souverän mit 3:0 gewonnen, drei Lattentreffer verhinderten dabei noch einen höheren Sieg. Alles in allem eine starke Leistung gegen durchwegs ältere Jahrgänge. Nach dem Turnier kühlten wir uns mit einem Sprung in den kühlen Staffelsee ab und ließen den sonnigen Tag mit Fußballtennis am Strand ausklingen. Jungs das war ein super schöner Tag.

Mit dabei waren: Kian, Ben, Endrit(1), Flo(1), Felix(1), Jonas, Lukas, Niklas, Pero, Sebastian