Hall of Fame

Aufnahme im Jahr 2016:

Jürgen Bender         Leo Hänseler        Ernst Riedl            Hans Rest

Aufnahme im Jahr 2017:

Hans Goldbrunner (Bild Mitte)

 

Aufnahme im Jahr 2018:

Eduard Hien jun.