Spielberichte B-1-Junioren

27.11.2022 – TuS Geretsried – TSV Schliersee 13:0 (6:0)

Gegen den Tabellenletzten startete die U 17 des TUS furios. Bereits nach 10 Minuten führte man durch Tore von Lucca Schier (2x) und Jakob Heiss mit 3:0. Die TuS‘ler blieben bis zur Pause sehr konsequent und erhöhten wiederum durch Lucca Schier (2x) und Luis Plato auf 6:0. Im zweiten Durchgang das gleiche Bild: Lucca Schier, der einen Sahnetag erwischt hatte, traf nochmals dreimal, Luis Plato ebenfalls zweimal, Linus Nocker und Jakob Bertels waren die restlichen Torschützen zum13: 0 Endstand. Ein souverän und seriös gestalteter Sieg im letzten Pflichtspiel des Jahres 2022. Mit insgesamt 62 :9 Toren und 24 Punkten aus 10 Spielen kann sich die Vorrunde durchaus sehen lassen und verdient allen Respekt !!

13.11.2022 – TuS Geretsried – SG Penzberg 6:2 (1:1)

Auf einen besonders in der ersten Halbzeit hochmotivierten Gegner aus Penzberg traf die U 17 des TuS. Zweikampfstark und mit einem ausgezeichnet haltenden Torwart ausgestattet, der die durchaus vorhandenen Torchancen der TuS‘ler in der ersten Halbzeit mit einigen Paraden zu Nichte machte. So reichte es nur zu einem Treffer von Paul Kasel zum 1:0, den die Penzberger im Gegenzug zum 1:1 Halbzeitstand egalisieren konnten.

In der zweiten Hälfte erhöhten die TuS‘ler das Tempo und zeigten nunmehr auch ein besseres Kombinationsspiel. Felix Appel, 2x Lucca Schier sowie Max Lex erhöhten auf 5:1, ehe die Penzberger durch einen Elfmeter auf 5:2 verkürzten. In der Schlussminute war es erneut Paul Kasel, der den 6.2 Endstand fixierte.

Mit einem Torverhältnis von 49:9 und 21 Punkten in bisher 9 Spielen steht die U17 einen Spieltag vor Ende der Hinrunde auf einen guten zweiten Tabellenplatz.

06.11.2022 – TSV Sauerlach – TuS Geretsried 0:6 (0:3)

Auch im letzten Auswärtsspiel der Vorrunde holte sich die U17 des TUS in Sauerlach einen verdienten und souveränen Sieg. Von Beginn an druckvoll und spielbestimmend erzielten Luca Habian, Lucca Schier und Jakob Heiß die verdiente 3:0 Halbzeitführung. In Durchgang zwei das gleiche Bild: trotz zahlreicher Wechsel erzielten Luca Habian, Jakob Heiß und Paul Kasel den 6:0 Endstand ! Wiederum eine geschlossene Mannschaftsleistung aller eingesetzten Akteure.

28.10.2022 – SV Bad Tölz – TuS Geretsried 0:7 (0:5)

Einen wahren Blitzstart legte die U 17 des TUS im Derby gegen den SV Bad Tölz hin. Anstoß, weiter Ball über den linken Flügel, Flanke Kopfball Tor durch Enis Gervalla. Danach folgte in den nächsten 10 Minuten ein toller Sturmlauf, bei dem man allerdings hochkarätigste Torchancen ungenutzt lies. In der 12. Spielminute dann endlich das 2:0 durch Jakob Heiß. Der TUS blieb weiter spielbestimmend und erhöhte durch schön herausgespielte Treffer von Enis Gervalla, Paul Kasel und Luis Plato auf 5:0, zugleich der Halbzeitstand.

Auch im zweiten Abschnitt kontrollierte der TUS das Spiel und erhöhte durch Tore von Jakob Heiß und Luca Habian noch auf 7:0! Ein toller Sieg mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung aller eingesetzten Akteure! Weiter so!

23.10.2022 – TuS Geretsried – TSV Peißenberg 10:1 (4:1)

Von Beginn an sorgte die U17 des TUS für klare Verhältnisse. Durch Tore von Felix Appel(2x) und Jakob Heiss stand es nach 16 Spielminuten bereits 3:0. Danach passte man sich wieder einmal dem Gegner an und kassierte völlig unnötig das 3:1, ehe Enis Gervalla mit einem schönen Freistoß  den Halbzeitstand von 4:1 besorgte.

Auch nach der Halbzeit zeigte sich das Team in Schusslaune und erhöhte durch Tore von Lucca Schier (3x), nochmals Felix Appel, Luca Habian und Luis Plato auf 10:1. Ein Pflichtsieg, am kommenden Freitag im Derby gegen den SV Bad Tölz wird sicherlich mehr Gegenwehr zu erwarten sein.

15.10.2022 – TuS Holzkirchen – TuS Geretsried 2:0 (1:0)

Eigentlich wollte die U17 die Niederlage vom Mittwoch gegen Grünwald wettmachen, doch waren die TuS‘ler gezwungen, mit einem dezimierten Kader anzureisen. Zudem fand man einen eines Fußballspiels unwürdigen Schlamm- und Morastplatz vor, der nur Kampf und Krampf zuließ.

Als auch noch Spielführer Lucca Schier nach wenigen Minuten wegen Muskelproblemen und Luis Plato nach einer rüden – vom Schiedsrichter ungeahndeten – Tackling-Attacke verletzt vom Platz musste, war der Spielverlauf vorhersehbar. Aus dem Getümmel heraus machten die Holzkirchner in der 37. Minute das 1:0. Dies war auch der Halbzeitstand.

In der zweiten Hälfte war es ein offeneres Spiel und die TuS‘ler vergaben ihre Chancen zum Ausgleich. Ein Konter ermöglichte das 2:0 für Holzkirchen und auch die Umstellung auf eine Dreierkette brachte für den TUS keine Ausbeute mehr. Im Gegenteil: die Gastgeber hatten durchaus mehrmals die Chance,  zu erhöhen.

Schade, das Spiel hätte einen würdigeren Rahmen verdient . (Platz und Schiedsrichter)

12.10.2022 – TSV Grünwald – TuS Geretsried 2:1 (1:0)

Im Nachholspiel / Spitzenspiel am Mittwochabend in Grünwald hatte sich die U 17 des TUS viel vorgenommen. Leider verschlief man die erste halbe Stunde völlig und musste durch einen abseitsverdächtigen Konter das 1:0 hinnehmen ! Erst dann gelang es den TuSl’ern, sich selbst Chancen zu erarbeiten!
Kurz nach der Pause das verdiente 1:1 durch Luca Habian. Es entwickelt sich nunmehr ein offener Schlagabtausch, wobei der Torschütze des TUS alleine vor dem Grünwalder Torwart das 2:1 vergab. Im Gegenzug machten es die Grünwalder besser und erzielten mit einem fulminanten Weitschuss das 2:1. In der letzten Viertelstunde drückte nur noch der TUS und hatte noch zwei Großchancen , ja 100%-ige Chancen, um den eigentlich hochverdienten Ausgleich zu erzielen! Dies gelang leider nicht und so musste die U17 die erste Niederlage der Saison hinnehmen.

09.10.2022 – TuS Geretsried – 1. FC Garmisch-Partenkirchen 12:0 (4:0)

Einen Kantersieg landete die U 17 des TUS gegen den FC Garmisch. Von Beginn an druckvoll und aggressiv im Anlaufen ergaben sich bereits etliche Tormöglichkeiten, bevor in der 8.Minute das 1:0 durch Marcel Komkov fiel. Dann ging es Schlag auf Schlag:2x Jakob Heiss und nochmals Marcel Komkov erhöhten zum 4:0 Halbzeitstand. Wer geglaubt hatte, die TuS´ler würden es nun gemütlich angehen, sah sich getäuscht. Durch Tore von Jakob Geiger, Luis Plato (je 2x), Lucca Schier (3x) und Paul Kasel schoss man aus allen Rohren und feierte am Ende einen nicht alltäglichen 12 : 0 Sieg. Jetzt heißt es, nicht übermütig zu werden und sich auf die nächsten Begegnungen zu konzentrieren !

 02.10.2022 – FC Deisenhofen – TuS Geretsried 1:3 (1:1)

Einen fulminanten Start legte die U17 des TUS beim Gastgeber FC Deisenhofen hin. Bereits nach 10. Minuten hätte man mit 3:0 in Führung liegen müssen. Doch sämtliche Großchancen wurden leichtsinnig vergeben. So dauerte es bis zur 11. Minute, bis Habian  Luca das verdiente 1: 0  besorgte. Anstatt nachzulegen, passten sich die TuS´ler immer mehr dem Niveau der Deisenhofener an und so verwunderte es nicht, dass in der 35. Minute nach einem Missverständnis in der Abwehr der 1:1 Ausgleich fiel. In der zweiten Halbzeit besannen sich die TuS´ler jedoch wieder auf ihre Stärken und erzielten in der 53. Und 76. Minute durch Marcel Komkov den verdienten 3:1 Endstand.

Trotz zahlreicher krankheitsbedingter Ausfälle und mit dem letzten Aufgebot angetreten ein wichtiger Sieg im zweiten Pflichtspiel

25.09.2022 – TuS Geretsried – SG Tegernseer Tal 4:1 (1:1)

Einen verdienten Heimsieg feierte die U 17 im ersten Pflichtspiel der Saison mit einem 4:1 gegen die U17 aus dem Tegernseer Tal. Verlief die erste Halbzeit noch etwas holprig – viele technische Fehler bei der Ballannahme, leichte Ballverluste im Spielaufbau, sogar ein Rückstand musste aufgeholt werden, erhöhten die
TUS´ler im zweiten Abschnitt das Tempo und die Intensität. Torjäger Jakob Heiss mit drei Treffern und Luca Habian waren die Torschützen.

Eine gelungene Mannschaftsleistung, wobei spielerisch noch Potential nach oben möglich sein sollte.

17.09.2022 – TuS Geretsried – DJK Waldram (A-Junioren) 2:1 (1:0)

Tore: Luis Plato, Lucca Schier

04.09.2022 – TuS Geretsried – TSV Landsberg 9:5 (6:2)

Tore: 4 x Felix Appel, 3 x Jakob Heiss, Emilian van Loo, Tobias Schröfl

24.07.2022 – TuS Geretsried – TSV Schwaben Augsburg 0:3 (0:2)