Spielberichte E-4-Junioren

10.11.2019 – TUS Geretsried – TSV Schäftlarn 1:10 (0:4)

Zum heutigen Heimspiel trat unsere Mannschaft mit schicken neuen Trikots an. Gesponsert wurden diese von Fabian Funke, Inhaber der “Fahrschule Funke” und Papa von unserem Spieler Alexander. 15 neue Trainingsbälle gab es außerdem noch für unser Team.Diese wurden privat gespendet von Familie Yaldiz, den Eltern von unserem Spieler Egemen. Unsere Jungs haben sich sehr darüber gefreut und bedanken sich herzlich.

In der 1. Halbzeit ging es schon richtig zur Sache. Die Schäftlarner bauten sich mit vier Toren einen Vorsprung aus. Das Ergebnis konnten unsere Jungs leider in der 2. Halbzeit nicht mehr zu unseren Gunsten drehen. Es war nicht möglich, die Torchancen, bis auf eine, zu vollenden. Der harten Spielweise der Gastmannschaft waren unsere TuS´ler dieses Mal unterlegen. Die Gegner machten noch weitere 6 Tore und siegten ganz klar. Gewinnen ist toll, aber Fairplay ist wichtiger !

Es spielten: Hannes Begovic, Jonas Max Borchert, Mahdi Ahmadi, Collin Münch, Leon Alija, Alexander Much (1 Tor), Philip Sandner, Tom Rahn, Patrik Tot und Louis Gunselmann.

19.10.2019 – SV Straßlach – TUS Geretsried 6:4 (4:1)

Gleich zu Beginn der 1. Halbzeit machten die Straßlacher ihr 1. Tor. Anschließend folgten noch 3 weitere Tore des gegnerischen Teams. Unsere Jungs ließen sich davon nicht einschüchtern, nahmen die Herausforderung an, kämpften sich geschickt vor und schossen ihr 1. Tor. Die 2. Halbzeit war vom Spielerischen noch spannender anzusehen. Unsere Gegner trafen noch 2 Mal ins Tor. Kurz vor Spielende legten unsere TuS´ler einen sensationellen Turbo ein und netzten im Minutentakt 3 Mal ein.

Es spielten: Louis Gunselmann (2 Tore), Jonas Max Borchert, Hannes Begovic, Patrik Tot (1 Tor), Alexander Much (1 Tor), Egemen Yaldiz, Philip Sandner, und Mahdi Ahmadi.

12.10.2019 – TUS Geretsried – SV Eurasburg-Beuerberg 3:7 (1:3)

Nach dem ersten Tor der gegnerischen Mannschaft wachten unsere Jungs auf und kämpften mit vollem Einsatz. Trotzdem schafften es die Gegner zwei weitere Tore zu schießen. Dann endlich machten auch unsere TuS´ler ihr erstes Tor. Nach dem Seitenwechsel konnte unser Team noch zwei Tore erzielen. Der starke Gegner baute mit vier weiteren Toren seine Führung aus. Zwar konnten wir diesen Stand nicht mehr aufholen, aber dafür viele Torchancen des Konkurrenten verhindern.

Es spielten: Philip Sandner, Jonas Max Borchert, Hannes Begovic (1 Tor), Patrik Tot (1 Tor), Alexander Much, Leon Alija, Tom Rahn, Collin Münch, Mahdi Ahmadi, Lukas Grimeis, Egemen Yaldiz und Louis Gunselmann (1 Tor).

04.10.2019 – SG TSV/BCF Wolfratshausen – TUS Geretsried 0:5 (0:2)

Pünktlich zum Spielbeginn am Freitag um 18 Uhr gab es mal eine Regenpause. Schön war es auch, dass wir mit kompletter Mannschaft gegen Wolfratshausen antreten konnten. In der 1. Halbzeit erzielte unser Team bereits zwei Tore und netzte dann in der 2. Halbzeit noch drei weitere Male ein.

Nach den letzten zwei verlorenen Spielen freuten sich unsere Spieler besonders über den jetzigen Sieg.

Es spielten: Jonas Max Borchert, Hannes Begovic, Patrik Tot, Alexander Much, Leon Alija, Philip Sandner, Tom Rahn, Collin Münch, Mahdi Ahmadi, Lukas Grimeis, Egemen Yaldiz und Louis Gunselmann.

28.09.2019 – TUS Geretsried – 1. FC Weidach 0:5 (0:1)

Zum ersten Heimspiel dieser Saison zeigten sich unsere Spieler ausgeruhter und fitter als letzte Woche beim ersten Auswärtsspiel in Münsing, wo wir leider 7:0 verloren hatten. Unser Team kam gut ins Spiel rein und hatte viele Gelegenheiten, den Ball ins gegnerische Tor zu befördern. Diese Chancen wusste der gegnerische Torwart zu verhindern. Während der 1.Halbzeit war kämpferisch viel geboten. Durch Unachtsamkeit kam es zum 1.Tor des gegnerischen Teams. In der 2.Halbzeit war es unseren Jungs deutlich anzumerken, dass ihnen die Puste ausging. Leider hatten wir dieses Mal nur 2 Auswechselspieler zur Verfügung. Die Konzentration ließ allmählich nach und es kam zu 4 weiteren Toren der Weidacher.

Es spielten: Jonas Max Borchert, Hannes Begovic, Patrik Tot, Alexander Much, Leon Alija, Philip Sandner, Tom Rahn, Collin Münch und Mahdi Ahmadi.

20.09.2019 – SV Münsing-Ammerland – TUS Geretsried 7:0 (3:0)