Spielberichte Damen

16.11.2019 – 1. SC Gröbenzell – SG TuS Geretsried/SV Ascholding 6:0 (2:0)

09.11.2019 – SV Münsing-Ammerland – SG TuS Geretsried/SV Ascholding 1:0 (0:0)

02.11.2019 – SG TUS Geretsried/SV Ascholding – SV Adelshofen-Nassenhau 2:4 (0:2)

Tore: 2 x Barbara Fichtner

16.10.2019 – SG FC Aich/FSV Aufkirchen – SG TuS Geretsried/SV Ascholding 6:0 (3:0)

05.10.2019 – SG TUS Geretsried / SV Ascholding – FSV Höhenrain 1:3 (1:1)

Gut verkauft haben sich unsere Mädels gegen einen Gegner, der sich mit sechs Spielerinnen mit Bezirksoberliga-Erfahrung verstärkt hatte – fünf davon noch in der Vorwoche. Der erste Durchgang ging eindeutig an unser Team. Leider wurden aber die Chancen nicht genutzt. Im zweiten Durchgang hat sich dann immer mehr die Erfahrung der Gäste durchgesetzt und dem Spiel wurde von den BOL-Spielerinnen der Stempel aufgedrückt. Am Ende ein verdienter Sieg für Höhenrain, die ihre Chancen einfach besser genutzt haben.

21.09.2019 – RW Überacker II – SG TUS Geretsried / SV Ascholding 3:0 (2:0)

Die erste Halbzeit war kämpferisch in Ordnung, spielerisch hat die Mannschaft leider nichts gezeigt. Durch zwei individuelle Fehler mussten wir in der 30. (Kontertor) und 36. Minute (Abstauber im 5-Meter-Raum) die Treffer zum Halbzeitstand hinnehmen. In der Halbzeit dann Umstellungen innerhalb der Mannschaft, so dass wir die Begegnung nun offener gestalten konnten – teilweise waren wir sogar das bessere Team. Leider wurde der Aufwand aber nicht belohnt und wir mussten in der 85. Minute einen weiteren Gegentreffer hinnehmen. Sollten jetzt die lange vermissten Spielerinnen zurück kommen, werden auch die Ergebnisse ansprechender werden.

15.09.2019 – SG TUS Geretsried / SV Ascholding – 1. SC Gröbenzell 2  2:10 (2:3)

Das erste Spiel wurde im Flex mit 9:9 angemeldet und auch hier konnten wir nur 8 Damen stellen. Nach 10 Minuten hat sich eine Spielerin verletzt und wir mussten mit zwei Spielerinnen weniger dagegenhalten. Mitte der ersten Halbzeit dann eine weitere Spielerin, die sich mit Übelkeit abmeldete und nur noch kurz mitspielte. Umso erstaunlicher, dass die Mädels bis zur Halbzeit das Spiel offenhalten konnten. In der zweiten Halbzeit lies dann die Kraft und Konzentration nach und der Gegner konnte dann doch noch ein zweistelliges Ergebnis erzielen. Die Mädels, die trotz der widrigen Umstände angetreten sind, haben sich den vollsten Respekt des Trainerteams als auch des Gegners und der Zuschauer verdient. Geil, was die Mädels gezeigt haben!

04.09.2019 – TSV Königsdorf – SG TUS Geretsried / SV Ascholding 6:0 (3:0)

Im zweiten Vorbereitungsspiel war unsere Mannschaft chancenlos und hat auch in dieser Höhe verdient verloren. Der erste Durchgang ging komplett an den Gastgeber, Durchgang zwei konnte etwas offener gestaltet werden. Für unseren vielen jungen Spielerinnen ein wichtiges Spiel um Spielpraxis sammeln zu können.

24.08.2019 – SG SC Gaissach/LSC Lenggries – SG TuS Geretsried/SV Ascholding 2:1 (0:0)

Ein gutes Spiel – trotz widriger Umstände – lieferten unsere Damen beim zwei Klassen höher spielenden Gegner ab. Im ersten Durchgang waren wir überlegen und hatten mehr Torchancen, der zweite Durchgang hatte dann mehr Spielanteile für den Gastgeber. Fazit: Ein guter Leistungstest, der zum jetzigen Vorbereitungsstand viel hoffen lässt. Es hat sich aber gezeigt, dass die Fitness das A und O ist, denn spielerisch wussten die Mädels zu überzeugen.