Spielberichte Damen

01.06.2019 – TUS Geretsried/SV Ascholding – ASV Eglfing 3:2 (1:1)

Tore: 3 x Barbara Fichtner

25.05.2019 – TSV Königsdorf – TUS Geretsried/SV Ascholding 0:1 (0:0)

Tor: Anna Schilcher

19.05.2019 – SG Darching/Hartpenning – TUS Geretsried/SV Ascholding 1:0 (1:0)

15.05.2019 – SV Münsing-Ammerland – TUS Geretsried/SV Ascholding 2:2 (1:1)

Tore: Carolina Kastenmüller, Shari Hanke

12.05.2019 – TUS Geretsried/SV Ascholding – SF Bichl 0:2 (0:2)

27.04.2019 – TUS Geretsried/SV Ascholding – SC Olching 1:4 

14.04.2019 – TUS Geretsried/SV Ascholding  – FSV Höhenrain II  3:0 (1:0)

Ein hochverdienter erster Rückrundensieg unserer Mädels. Über die gesamte Spielzeit gestattete man dem Gegner lediglich zwei Torchancen und erspielte sich im Gegenzug eine Menge an bester Tormöglichkeiten. Die Treffer durch 2x Vroni und Sarah waren die Folge der drückenden Überlegenheit. Die Gäste konnten spielerisch überzeugen, ohne jedoch gefährlich vor unserem Tor aufzutauchen.

06.04.2019 – TUS Geretsried/SV Ascholding – TSV Hechendorf  1:1 (0:1)

Eine kämpferische Meisterleistung und verdienter Punktgewinn für unsere Kleinfeld Mannschaft. In der ersten Spielhälfte agierten wir mit einer Spielerin weniger, wodurch sehr viel Laufarbeit und Kampf gefordert wurde. In der zweiten Hälfte dann der personelle und ergebnismäßige Ausgleich.

06.04.2019 – SV Baiernrain-Linden   – TUS Geretsried/SV Ascholding 1:0 (0:0)

Gegen den Tabellenzweiten agierten wir auf Augenhöhe und verloren unglücklich durch ein Eigentor. Die Mannschaft hat wieder aufblitzen lassen, was alles in ihr steckt und dass man gegen jede Mannschaft in der Liga eine Chance hat. Leider wurde die engagierte Leistung nicht mit einem Punktgewinn belohnt.

31.03.2019 – SG FC Rottach-Egern/TV Tegernsee   – TUS Geretsried/SV Ascholding 4:2 (2:1)

Es gibt Tage, an denen geht einfach nicht viel zusammen. Solch einen haben unsere Damen beim Gastspiel am Tegernsee erlebt. Die komplette Mannschaft hat über die gesamte Spielzeit alles versucht und sich gegen die Niederlage gestemmt, am Ende sind wir aber nicht belohnt worden. Die Tore zum 1:1 durch Anna Schilcher und 4:2 durch Veronika Fritsch waren schön herausgespielt, haben dieses Mal aber nicht ausgereicht.

24.03.2019 – BCF Wolfratshausen 2 – TUS Geretsried/SV Ascholding 11:0 (7:0)

Nach 35 Sekunden fiel schon das 1:0 für die Heimmannschaft, die bis zur 7. Minute auf 3:0 erhöhen konnte. Somit war die Partie schon sehr früh entschieden. Bis zur Halbzeit wurde das Ergebnis bis auf 7:0 erhöht und im zweiten Durchgang fielen weitere vier Treffer für die zweite Vertretung des Landesligisten. Wenn man dem Gegner so viel Platz und Zeit lässt, wie wir es zu Beginn getan haben, ist die Ligenzugehörigkeit der Spieler egal. Der Gegner war an diesem Tag einfach zu gut für uns.

23.03.2019 – TUS Geretsried/SV Ascholding – SV Krün 2:1 (2:0)

Ein gelungener Rückrundenauftakt gegen den Tabellenvierten für unsere Mädels. Die Tore durch Diana und Shari waren die Belohnung für eine engagierte Leistung. In der zweiten Hälfte stand die Defensive im Mittelpunkt, da der Gegner aufdrehte und bei uns die Kondition nachgelassen hat (da ohne Auswechselspieler angetreten). Mehr als der Anschlusstreffer sprang aber nicht heraus, die Mädels haben sehr gut gekämpft und alles gegeben.

20.03.2019 – TSV Königsdorf – TUS Geretsried – SV Ascholding 4:6 (2:2)

10.03.2019 – TUS Geretsried/SV Ascholding – SV Haunshofen 1:4 (1:1)

Tor: Carolina Kastenmüller

03.03.2019 – TUS Geretsried/SV Ascholding – TSV Königsdorf 2:1 (1:0)

Tore: Svenja Curtius, Laura Riedl

18.11.18 – ASV Eglfing – SG TuS Geretsried/SV Ascholding  1:0 (1:0)

11.11.2018  – SG TuS Geretsried/SV Ascholding – TSV Königsdorf 2    1:0 (0:0)

Das bis jetzt schlechteste Spiel unserer Mädels – dennoch hat es zu drei Punkten gereicht. Gegen die zweite Vertretung des TSV Königsdorfs taten wir uns sehr schwer, haben nicht unser gewohntes Kombinationsspiel gezeigt und nur wenige Torchancen erspielen können. Unsere Mädels haben 90 Minuten alles versucht und am Ende glücklich, aber nicht unverdient, den Siegtreffer kurz vor Ende erzielt.

03.11.2018 – FC Real Kreuth Enterbach – SG TuS Geretsried/SV Ascholding  9:0 (7:0)

Mit einer Spielerin weniger angetreten war von vornherein klar, dass es gegen den Tabellenführer sehr schwer werden würde. Dennoch haben die Mädels die komplette Spielzeit gekämpft und ein achtbares Ergebnis erzielen können. Der Trainer ist sehr stolz auf die Mädels, die die Situation angenommen haben und auch unter diesen ungünstigen Voraussetzungen gewillt war Fußball zu spielen.

27.10.2018  -SG TuS Geretsried/SV Ascholding – SG Darching/Hartpenning 1:2 (0:2)

Unsere Mädels aus der SG Geretsried/Ascholding scheinen eine Ergebniskrise zu haben. Auch in dieser Partie waren wir dem Gegner total überlegen, haben aber vergessen die Tore zu machen und das Quäntchen Glück war auch nicht auf unserer Seite. Anders die Gäste, die aus drei Torchancen zwei Tore erzielen konnten.

20.10.2018 – SG SV Ascholding / TUS Geretsried – SV Aufkirchen 1:1 (1:1)

Das Ergebnis geht in Ordnung, auch wenn mehr drinnen gewesen wäre. Im Moment fehlt es uns einfach an der Kaltschnäutzigkeit vor dem Tor. Wichtig ist das die Mädels sehen das sie mithalten können und sich vor keinem Gegner verstecken müssen.

20.10.2018 – SF Bichl – SG SV Ascholding / TUS Geretsried 2:1 (0:0)

Fußball ist nicht immer gerecht, was an diesem Spieltag wieder einmal seine Bestätigung fand. Unsere Mädels waren spielerisch total überzeugend und hatten viele sehr gute Chancen. Der Gegner hat aus drei Chancen jedoch zwei Tore gemacht und somit nicht unverdient gewonnen. Die Cleverness vor dem Tor müssen unsere jungen Mädels noch lernen, damit die harte Arbeit auch Früchte trägt.

17.10.2018 – FSV Höhenrain – SG SV Ascholding / TUS Geretsried 2:4 (2:3)

Ein schönes Spiel mit einem verdienten Sieg unserer Mädels. Beide Mannschaften waren gewillt, Fußball zu spielen und entsprechend ansehnlich war die Partie. Die Mannschaft hat die Vorgaben der Trainer gut umgesetzt und eine verdiente 0:3 Führung erspielt. Nach zwei kuriosen und unnötigen Fehlern kam die Heimmannschaft bis auf einen Treffer ran und somit wurde es nochmal spannend. Jedoch haben die Mädels das gut angenommen, dagegen gehalten und konnten den beruhigenden vierten Treffer und somit den Endstand erzielen.

14.10.2018 – SG SV Ascholding/TUS Geretsried – SV Münsing-Ammerland 1:0 (0:0)

Ein verdienter Sieg der SG gegen einen Gegner, der mit allen Mitteln kämpferisch dagegen gehalten hat. Spielerisch war die Heimmannschaft klar überlegen und hatte mehr vom Spiel. Mit einem konsequenteren Spiel nach vorne und mehr Zug zum Tor hätte man heute auch deutlicher gewinnen können. Defensiv standen die Mädels stabil und haben kaum Chancen zugelassen.

13.10.2018 – SC Olching – SG SV Ascholding/TUS Geretsried 5:1 (3:0)

Das Ergebnis klingt deutlicher, als es der Spielverlauf war. Unsere junge Kleinfeldmannschaft hat lediglich die vorhandenen Chancen nicht genutzt und gegen einen ausgebufften Gegner nicht konsequent genug verteidigt. Dennoch ein deutlicher Schritt nach vorne.

26.09.2018 – SG SV Ascholding/TUS Geretsried – SV Baiernrain-Linden 1:1 (1:1)

Einen guten Start in die Punktrunde haben die Mädels der neu gegründeten SG hingelegt. Gegen einen ambitionierten Gegner, der dieses Jahr um den Aufstieg mitspielen möchte, konnte man auf ganzer Linie überzeugen. Spielerisch war es eine Augenweide, leider hat im Offensivspiel die letzte Konsequenz gefehlt. Ein gerechtes Unentschieden, auf dem sich aufbauen lässt.

23.09.2018 – SV Krün – SG SV Ascholding/TuS Geretsried 3:1 (1:0)

Tags darauf ging es zum SV Krün, der die letzten beiden Jahre Meister geworden war. Dieses Auswärtsspiel wurde in der ersten Hälfte klar dominiert, jedoch auch beste Torchancen nicht genutzt. Sogar ein Handelfmeter wurde nicht verwertet und so kam es wie es kommen musste. Praktisch mit dem Pausenpfiff gelang den Hausherren mit der ersten Chance der Treffer zum 1:0. Die zweite Halbzeit verlief dann ausgeglichener mit spielerischen Vorteilen für unsere Mädels. Die Mannschaft aus Krün agierte sehr körperbetont und mit langen Bällen auf die schnellen Spitzen. Mit dieser Taktik zogen diese auf 3:0 davon, ehe Vroni in der 76ten Minute mit einem herrlichen, direkten Freistoß in den Torwinkel den Endstand erzielte.

22.09.2018 – SG SV Ascholding/TuS Geretsried – SG FC Rottach-Egern/Tegernsee 2:4 (0:1)

Unsere Damen konnten im Kleinfeld gegen die routinierten Gäste überzeugen, hatten aber nicht wirklich eine Chance. Spielerisch wussten wir zu überzeugen und hatten auch unsere Möglichkeiten. Der Sieg der Damen vom Tegernsee geht aber in Ordnung, da diese abgeklärter und zielgerichteter ihr Angriffsspiel durchzogen. Die beiden Treffer für die Hausherren erzielte Sara.

25.08.2018 – SG TuS Geretsried /SV Ascholding – SG Lenggries / Gaißach 1:5 (0:3)

Der Absteiger aus der Kreisliga hat ein höheres Tempo gespielt und verdient gewonnen. Dennoch haben sich die Mädels gut geschlagen und den schönsten Treffer des Spiels erzielt. Der Gegner war an diesem Tage einfach eine Nummer zu groß und es wurde auch der kleinste Fehler der Hausherren ausgenutzt. Kompliment an die Mannschaft, die das Spiel angenommen hat und bis zum Ende alles versucht hat.

22.08.2018 – TSV Königsdorf – SG TuS Geretsried – SV Ascholding 2:1 (1:0)

Im ersten Spiel der neu gegründeten SG wussten die Mädels aus Ascholding und Geretsried voll zu überzeugen. Schöne Spielzüge, viele Torchancen und eine mannschaftliche Geschlossenheit in diesem frühen Stadium lassen aufhorchen. Wenn die Mannschaft so weiterarbeitet und mitzieht können wir uns auf eine tolle Saison einstellen.