Spielberichte B-2-Junioren

05.06.2019 – SC Unterpfaffenhofen – TUS Geretsried 5:0 (3:0)

02.06.2019 – TSV Murnau – TUS Geretsried 6:2 (2:1)

Tore: Habib Miftari, Moritz Trischberger

26.05.2019 – TUS Geretsried – VFL Kaufering 2:1 (0:0)

Tore: Fabian Bauer, Jonas Kirschner

12.05.2019 – TUS Geretsried – Lenggrieser SC 2:1 (2:0)

Ein kampfbetontes, aber kein unfaires Spiel sahen die Zuschauer bei kalten Temperaturen und Dauerregen am Sonntagvormittag. Die Geretsrieder waren über 80 Minuten spielerisch sicher die bessere Mannschaft und hatten auch einige sehr gute Möglichkeiten, um das Spiel schon früher zu Ihren Gunsten zu entscheiden. So kamen die Gäste aus Lenggries im zweiten Spielabschnitt zum Anschlusstreffer, was die Begegnung bis zum Abpfiff spannend machte. Zum Schluss konnten die Hausherren ihren Vorsprung verteidigen und können sich fünf Spieltage vor Saisonende über einen relativ großen Punktevorsprung von elf Zählern auf die ersten Abstiegsplätze freuen.
Hervorzuheben für einen unermüdlichen Einsatz im Mittelfeld war an diesem Tag sicher Jonas Kirschner. Tore TuS: Moritz Trischberger (2)

05.05.2019 – FC Aich – TUS Geretsried 0:8 (0:4)

Einen zu keiner Zeit gefährdeten 0:8-Auswärtssieg konnten die B-2-Junioren beim FC Aich einfahren. Einzig das Liegenlassen weiterer etlicher tausendprozentigen Chancen muss man dem Team an diesem Tag zur Last legen.

Tore TuS: Fabi Bauer (2) Moritz Trischberger, Jonas Kirschner, Habib Miftari, Francis Booth, Christian Prinzing, 1 Eigentor

27.04.2019 – TUS Geretsried – TUS Holzkirchen 3:4 (3:1)

Tore: 2 x Moritz Trischberger, Seppi Blöckner

12.04.2019 – FC Deisenhofen – TUS Geretsried 4:1 (0:0)

Auch wenn der Tabellenzweite aus Deisenhofen spielerisch sicher die bessere Mannschaft war, hielten die TUS‘ler das Spiel bis zur 60. Minute offen und hätten mit einem besseren Abschluss auch gut und gerne mit 1:0 in Führung gehen können. So setze sich am Ende doch der Favorit durch, auch wenn das Ergebnis durch die späten Tore nicht ganz dem Spielverlauf entsprach.

Tore TuS: Seppi Blöckner

05.04.2019 – SG Raisting – TUS Geretsried 1:5 (1:2)

Dritter Sieg im dritten Rückrundenspiel für die B-2-Junioren des TuS Geretsried. Bereits nach drei Minuten konnten die Geretsrieder in Führung gehen und trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs nach einer Standardsituation mit einer 1:2 Führung in die Halbzeit gehen. Auch im zweiten Spielabschnitt hatten die Tus’ler das Spiel weiter im Griff und konnten am Ende einen souveränen 1:5 Auswärtssieg verbuchen.

Tore TuS: Luke Sotzeck, Jonathan Schulz, Seppi Blöckner, Fransouano Rakipllari, Christian Prinzing

30.03.2019 – TUS Geretsried – SC Fürstenfeldbruck 2:1 (2:0)

Man wächst mit seinen Aufgaben. So kann man die sehr gute Leistung gegen den Tabellendritten aus Fürstenfeldbruck am besten beschreiben. Alle Mannschaftsteile agierten konzentriert, aggressiv und ließen dem Gegner nicht einen Meter Platz. Mit einer verdienen 2:0 Führung ging es in die Halbzeit.
Auch im zweiten Abschnitt präsentierte sich die komplette Mannschaft hervorragend und ließ trotz des 2:1 Anschlusstreffers die Gäste nicht besser ins Spiel kommen. Am Ende steht ein verdienter Sieg für den TuS Geretsried.

Tore TuS: Seppi Blöckner und Jonas Kirschner

23.03.2019 – SG TSV Moorenweis – TUS Geretsried 1:5 (1:1)

Zum Rückrundenstart ging es für die B-2-Junioren des TuS Geretsried zum TSV Moorenweis. Nach einer schwachen ersten Hälfte ging es mit einem 1:1 in die Pause, bevor man im zweiten Spielabschnitt spielerisch deutlich zulegen konnte und am Ende einen deutlichen 1:5 Sieg und drei wichtige Punkte mit nach Hause nehmen konnte.

Tore TuS: Moritz Trischberger, Seppi Blöckner, Joni Bahnmüller, Francis Booth und Fabi Bauer

18.03.2019 – TSV Schäftlarn – TUS Geretsried 2:4 (1:0)

Tore: 2 x Fabian Bauer, Moritz Trischberger, Habib Miftari

16.03.2019 – TSV Grünwald – TUS Geretsried 0:0

23.02.2019 – TSV Neuried – TUS Geretsried 8:0 (2:0)

17.02.2019  – TUS Geretsried – FT Starnberg 09  5:0 (2:0)

Tore: 3 x Moritz Trischberger, Jonas Kirschner, Konstantin Albrecht

Hallenturniere in Weilheim und Wolfratshausen

Zwei Turniere binnen einer Woche konnten die B-2-Junioren des TuS Geretsried mit dem 1. Platz abschließen. Los ging es beim TSV Weilheim. Mit vier Siegen in vier Spielen zog man verdient ins Finale ein, das man gegen Peiting im Siebenmeterschießen auch gewinnen konnte.
Weiter ging es am vergangenen Wochenende bei der JFG Wolfratshausen. Auch hier zeigte die Mannschaft eine sehr ordentliche Leistung und zog nach 15:3 Toren aus der Hinrunde und einem Halbfinalsieg gegen Eurasburg wieder ins Finale ein. Gegner waren, wieder bereits die Woche zuvor, die FA Peiting. Diesmal konnten die TuS‘ler das Spiel mit dem 2:1 Sieg bereits in der regulären Spielzeit für sich entscheiden.

17.11.2018 – TUS Geretsried – JFG Grünbachtal 5:0 (3:0)

Einen zu keiner Zeit gefährdeten 5:0 Heimerfolg konnte die B-2-Junioren gegen die JFG Grünbachtal einfahren. Hätte man seine unzähligen großen Möglichkeiten noch besser verwertet, wäre am Ende sicher noch ein höherer Sieg herausgesprungen.

Tore TuS: Joni Bahnmüller (2), Seppi Blöckner (1) Habib Miftari (1) Moritz Trischberger (1)

04.11.2018 – TUS Geretsried – TSV Murnau 5:2 (2:0)

Eine überzeugende Leistung zeigten die B-2-Junioren beim Derby gegen den TSV Murnau im heimischen Isaraustadion. Die ersten beiden Treffer steuerte Joni Bahnmüller bei, was auch den verdienten Halbzeitstand bedeuten sollte. Im zweiten Spielabschnitt zeigten sich die Geretsrieder weiter gut organisiert und konnten durch den dritten Treffer von Joni Bahnmüller, sowie die Tore von Fabi Bauer und Jonas Kirschner einen klaren 5:2 Sieg einfahren.

27.10.2018 – VFL Kaufering – TUS Geretsried 1:1 (1:1)

Eine richtig gute erste Halbzeit zeigten die B-2-Junioren bei Ihrem Gastspiel in Kaufering. Wäre man im Offensivspiel ein wenig zielstrebiger zu Werke gegangen, wäre der Halbzeitführung nichts im Wege gestanden. So ging es mit einem 1:1 in die Pause. Im zweiten Spielabschnitt war von beiden Teams viel weniger Tempo im Spiel und keiner wollte als Verlierer vom Platz gehen. Am Ende nehmen die Geretsrieder einen verdienten Punkt mit, aus dem mit ein bisschen mehr Zielstrebigkeit auch gut drei hätten werden können.

TUS-Tor: Moritz Trischberger

21.10.2018 – TUS Geretsried – SC Unterpfaffenhofen 2:6 (2:2)

Gegen den durchgehend jahrgangsälteren Tabellenführer aus Unterpfaffenhofen zeigten die Geretsrieder eine sehr gute erste Hälfte und hätten eigentlich mit einer 3:2 Führung in die Pause gehen müssen, wäre nicht der Pfosten im Weg gestanden. So ging es mit einem 2:2 in die zweite Hälfte, die leider wieder einmal mit einem schlechten Start und dem Führungstreffer der Gäste begann. Im Anschluss waren die TuS’ler eigentlich wieder gut im Spiel, bis der Schiedsrichter eine ganz klare Abseitsposition der Gäste nicht erkannte, der gegnerische Stürmer selbst überrascht alleine aufs Tor zu lief und das vorentscheidende Tor zum 2:4 markieren konnte. Von dem Moment an war die Luft raus und die Gäste konnten nach Kontersituationen mit zwei weiteren Toren nachlegen.
Tore TuS: Moritz Trischberger und Habib Miftari

16.10.2018 – TUS Geretsried – FC Aich 4:1 (2:0)

Wichtige drei Punkte sicherten sich die B-2-Junioren beim Nachholspiel am Dienstagabend gegen den Tabellennachbarn vom FC Aich. Obwohl die TUS´ler von Beginn an spielerisch überlegen waren, dauerte es bis zur 25. Spielminute, ehe Moritz Trischberger den 1:0 Führungstreffer erzielen konnte. Noch vor der Halbzeit erhöhten die Hausherren durch ein Tor von Paul Kopp auf 2:0. Im zweiten Spielabschnitt ein ähnliches Bild wie in Hälfte eins. Die Geretsrieder standen hinten sehr kompakt, ließen keinerlei Möglichkeiten zu und konnten vorne durch Jonathan Bahnmüller auf 3:0 erhöhen. Nachdem die Gäste durch einen Freistoß auf 3:1 verkürzen konnten, setzte Moritz Trischberger kurz vor Ende den 4:1 Schlusspunkt.

12.10.2018 – Lenggrieser SC – TUS Geretsried 2:1 (1:1)

Das Gastspiel Freitagabend beim Lenggrieser SC war ein Spiegelbild der bereits ausgetragenen Partien in dieser Saison. Wieder einmal gingen die Geretsrieder in Führung und wieder einmal stehen sie am Ende der Begegnung ohne Punkte da. Nächste Möglichkeit es besser zu machen, bietet sich bereits am kommenden Dienstagabend beim Nachholspiel im heimischen Isaraustadion gegen den FC Aich.

Tor: Seppi Blöckner

03.10.2018 – TUS Holzkirchen – TUS Geretsried 4:2 (2:1)

Tore: Seppi Blöckner, Julian Birker

30.09.2018 – TUS Geretsried – FC Deisenhofen 3:2 (2:0)

Mit einer hervorragenden Einstellung und bis in die Haarspitzen motiviert, ging die Mannschaft von Trainerteam Christian Schiegl und Cem Acikbas in das Heimspiel gegen den aktuellen Tabellenführer aus Deisenhofen. Bis zur Halbzeit stand die Mannschaft sehr kompakt, ließ nur wenig zu und konnte mit einer 2:0 Führung in die Pause gehen. In Hälfte zwei konnten die Gäste mit einem Doppelschlag zunächst ausgleichen. Dank einer super Moral kämpften sich die Tus’ler wieder ins Spiel zurück und konnten kurz vor Schluss den umjubelten Siegtreffer erzielen.
Tore TuS: Seppi Blöckner (2) Jonathan Bahnmüller (1)

22.09.2018 – TUS Geretsried – SG (SV) Raisting 2:3 (2:0)

Wie bereits vergangene Woche auch zeigten die Tus‘ler eine sehr ordentliche erste Hälfte und gingen wieder einmal mit 2:0 in Führung. In zweiten Spielabschnitt zeigten die Hausherren allerdings wieder Parallelen zum ersten Spieltag. Auch diesmal schaffte es die Mannschaft nicht, das Tempo weiter hoch zu halten und die eigentlich recht komfortable Führung über die komplette Spielzeit zu bekommen. So kam es wie es kommen musste. In der letzten Minute der regulären Spielzeit trafen die Gäste zum 2:3 Siegtreffer.

Tore TUS: Jonathan Bahnmüller und Moritz Trischberger

16.09.2018 – SC Fürstenfeldbruck – TUS Geretsried 4:2 (2:2)

Im ersten Saisonspiel ging es für die B-2-Junioren des TuS zum SC Fürstenfeldbruck. Die ersten 25 Spielminuten spielten die Geretsrieder sehr diszipliniert und konnten nach Treffern von Seppi Blöckner und Moritz Trischberger auch verdient in Führung gehen. Im Laufe des Spieles wurden die Gastgeber allerdings immer stärker und konnten durch ihre spielerische Klasse immer öfter Räume im Mittelfeld aufreißen. So mussten die Gäste aus Geretsried vor dem Halbzeitpfiff noch zwei Gegentreffer hinnehmen. Im zweiten Spielabschnitt ein ähnliches Bild wie Ende der ersten Halbzeit. Die Brucker waren spielbestimmend und konnten die Begegnung mit zwei weiteren Toren für sich entscheiden.
Fazit: 25 starke Minuten reichen leider nicht aus, um bei einer starken Brucker Mannschaft Punkte mitzunehmen, darauf aufbauen kann man allerdings schon.

12.09.2018 – TSV Schäftlarn – TUS Geretsried 0:2 (0:2)

Tore: Josef Blöckner, Moritz Trischberger

09.09.2018 – FC Rottach-Egern – TUS Geretsried 1:3 (0:1)

Tore: 2 x Moritz Trischberger, Josef Blöckner

25.07.2018 – TUS Geretsried – SV Planegg-Krailling 4:8

Ohne Pause ging es für die neu formierte U16 des TuS Geretsried direkt von der alten Saison, in die Vorbereitung zur neuen Saison. Bereits nach wenigen Trainingseinheiten standen die ersten drei Vorbereitungsspiele gegen den FC Ismaning, den TSV Grünwald und den SV Planegg auf dem Programm. Mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage konnte man bereits erste Erkenntnisse gegen gute Mannschaften sammeln. Nach einer kurzen Sommerpause geht es Mitte August weiter mit der Vorbereitung zur neuen Kreisliga Saison.

21.07.2018 – TSV Grünwald – TUS Geretsried 3:3 

14.07.2018 – TUS Geretsried – FC Ismaning 5:1 (1:1)

Tore: 2 x Johannes Bahnmüller, Konstantin Albrecht, Moritz Trischberger, Habib Miftari