Spielberichte E-3-Junioren

18.02.2018 – Landkreiscup in Geretsried – 7. Platz

Zum Landkreiscup in der Geretsrieder Gymnasiumhalle bot sich ein sehr  spannendes Teilnehmerfeld mit vielen ausgeglichenen und starken  Mannschaften.

In der Gruppenphase mit vier Spielen bot unsere E3 eine anfangs nervöse und teilweise unkonzentrierte Leistung, so dass man nach 3 Partien nur ein Unentschieden gegen die FFG zu Stande brachte. Im vierten und letzten Gruppenspiel gegen die favorisierten Wölfe vom TSV
Wolfratshausen platzte dann endlich der Knoten und unsere Jungs holten einen ganz starken und verdienten 3-0 Sieg durch sehenswerte Tore.

Damit durften wir zum Abschluss um Platz7 gegen den TSV Königsdorf ran und auch da gelang den Jungs ein 1-0 Erfolg, der etwas glücklich durch eine starke Torhüterleistung von Basti Heckel über die Zeit gerettet wurde. Insgesamt ein tolles Turnier mit einer guten Leistung der E3, die sich von Spiel zu Spiel steigern konnte.

Mit dabei waren Basti, Felix, Benedikt, Andreas, Lucas, Enayat, Flo(3), Thomas(2), Lukas, Karlo.

 

20.10.2017 – SV Eurasburg-Beuerberg – TUS Geretsried 11:1 (9:0)

14.10.2017 – TUS Geretsried – FSV Höhenrain 7:4 (3:1)

In einer sehr spannenden 1. Hälfte kamen die TUS´ler besser in Schwung und konnten früh in Führung gehen. Der schnelle Ausgleich der Gäste resultierte aus einer Unaufmerksamkeit der TUS-Defensive. Danach spielten beide Teams munter auf Angriff, nur der TUS konnte vor der Pause nochmal nachlegen und mit einer 3-1 Führung zum Pausentee in die Halbzeit gehen.

In der 2. Hälfte das gleiche Bild mit vielen Chancen auf beiden Seiten, aber der TUS war im entscheidenden Moment die abgeklärtere Truppe und liess sich die Führung nicht aus der Hand nehmen. Am Ende stand es in einem tollen Fussballspiel 7-4 für unsere Jungs. Wieder mal konnte man
eine Steigerung der Jungs feststellen. Weiter so!!

Mit dabei waren Sebastian, Dennis, Benedikt, Andreas, Umar(2), Lucas(1), Lukas, Mika(1), Christina, Thomas(3).


07.10.2017 – TUS Geretsried – FA Thanning 5:4 (4:2)

Zu Beginn hatten die TUSler alles bestens im Griff und konnten sich durch sehenswerte Tore schnell eine 4-0 Führung herausspielen. Durch ein unglückliches Anschlusstor der Thanninger gerieten unsere Jungs auf einmal in Bedrängnis, so dass mit dem Schlusspfiff der 1.Hälfte noch das 4-2 durch ein berechtigten Elfmeter fiel.  In der 2. Halbzeit übernahm Thanning dann immer mehr die Initiative und der TUS hatte bei einem Konter Glück das es überraschend 5-2 hieß. Dann war wieder Thanning am Zug und kam nicht unverdient auf 5-4 heran. Die TUSler bewiesen aber Moral und konnten die letzten Minuten das Ergebnis halten.

Knapper Sieg in einem ausgeglichenen Spiel.

Mit dabei waren Sebastian, Felix, Pero, Ben, Niklas, Jasper(3), Lukas P., Lucas S.(1), Julian(1),  Thomas.

30.09.2017 – 1. FC Weidach 3 – TUS Geretsried  1:7 (0:5)

In einer flotten 1. Hälfte hatte der TUS das Spiel von Beginn an fest im Griff. Schöne Pässe und starke Einzelaktionen gelangen unseren Jungs gegen überforderte Weidacher, so dass man mit einem klaren 5-0 in die Pause ging. Zur 2. Halbzeit nahm der TUS etwas an Tempo raus, so dass Weidach besser ins Spiel kam. Mehr als der Ehrentreffer sprang jedoch nicht für Weidach heraus und somit endete das Spiel mit 7-1 für den TUS. Sehr gute Leistung von allen Jungs, die Mannschaft wird von Spiel zu Spiel immer stärker.

Dabei waren Sebastian, Elias, Karlo, Andreas, Florian Z.(2), Florian P.(2), Felix(2), Lukas P., Lukas S., Pero(1), Leon.

15.09.2017 – FC Geretsried – TUS Geretsried 5:2 (4:0)

Tore: Thomas Fesser, Lucas Schmidseder

22.07.2017 – Turnier in Warngau – 6. Platz

In der Gruppenphase bekam der TUS kaum ein Fuß auf den Boden und musste sich nach mäßiger Leistung mit dem 3.Platz in der Vierergruppe zufrieden geben. Im Spiel um Platz 5 kamen die Jungs dann langsam in Fahrt, doch wegen einer kleinen Unkonzentriertheit lautete der Endstand 0-1 ! Abschließend sprang beim stark besetzten Turnier der 6.Platz heraus!

Mit dabei waren Sebastian, Karlo, Paul, Dennis, Elias, Andreas, Christina, Lukas, Umar, Mika, Jonathan.